Archiv

Soeben erschienen: "111 Orte Südwestfalen" aus der beliebten 111-Orte-Reihe im emons Verlag, geschrieben von Katrin Höller und Christina Kuhn, fotografiert von Jörg Küster


111 Orte Südwestfalen


Hier geht es zur Verlagshomepage mit Infos über Buch, Autorinnen und Fotograf.

Hier gibt es eine kleine Leseprobe.

Und hier ein Interview mit mir in der Zeitung meines Heimatortes Halver.

Ein Blick hinter die Kulissen:

111 Orte Schlüsen

(Fotograf und Co-Autorin bei der Arbeit an den sogenannten Schlüsen, einer mittelalterlichen Straße bei Drolshagen)

111 Orte Loriot

(Beim Fotografieren der Skulptur "Herren im Bad" im Rathaus-Forum, Lüdenscheid)

Das writehouse ist umgezogen! Die neue Adresse steht links. Ja, es ist immer noch Ehrenfeld ... denn wo anders kann sich ein writehouse ansiedeln als im Stadtteil mit dem Leuchtturm?

Helios-Leuchtturm, Ehrenfeld

Foto: Superbass, CC-BY-SA-3.0-2.5-2.0-1.0
(www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0), via Wikimedia Commons



writehouse blickt auf die erfolgreichen Jahre 2009 und 2010 zurück.
Trotz aller Aufregung um E-Books und digitalisierte Inhalte gibt es immer noch opulente, riesige, schöne, handwerklich toll gemachte Bücher. Eines davon, das 2009 erschien und an dem ich mitwirken durfte, soll hier noch einmal erwähnt werden:

"Fired by Passion", das dreibändige Werk über Wiener Barockporzellan, erschienen bei Arnoldsche Art Publishers.

Drei Bände
Ein kiloschweres Werk, das seinesgleichen sucht!

Innenseiten

Nach einer glanzvollen Buchpräsentation der englischsprachigen Ausgabe in New York wurde die deutschsprachige Ausgabe im November in Wien vorgestellt.
Wie viele Menschen doch an so einem Buch mitwirken – auf dem Foto sind nur einige davon zu sehen, unter ihnen (vorn Mitte) Melinda und Paul Sullivan, US-amerikanische Sammler von Du-Paquier-Barockporzellan und Herausgeber dieses Jahrhundertwerks, sowie Katrin Höller (hinten, 6. von links).

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Die Mitwirkenden in Wien

Foto: Präsentation der Publikation “Fired by Passion”, ARNOLDSCHE Verlagsanstalt, im LIECHTENSTEIN MUSEUM, Wien; © LIECHTENSTEIN MUSEUM. Die Fürstlichen Sammlungen, Wien.

Das Stifterpaar Melinda und Paul Sullivan ...

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Melinda und Paul Sullivan
Foto: © LIECHTENSTEIN MUSEUM. Die Fürstlichen Sammlungen, Wien.

... und das zum Erscheinen des Buches dekorierte Schaufenster von Porzellan Augarten in Wien.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Schaufenster Augarten


Hoffen wir mal, dass es solch schöne Bücher noch ein Weilchen geben wird!



______________________________________________________________


writehouse gibt es jetzt seit einem Jahr.
Viele schöne Projekte wurden bearbeitet, vom kleinsten Werbetext über Kunstbücher bis hin zum dreibändigen 1.500-Seiten-Werk, von der kreativen Gutenachtgeschichte bis zur Auswahl von Kochrezepten. Die Themen reichten von englischer Grammatik über Barockporzellan, japanische Holzschnitte und die Evolution bis hin zu Gitarrenakkorden und Schönheitschirurgie.
writehouse freut sich sehr über all diese abwechslungsreichen Aufträge und auf alles, was da noch kommen mag!